Netzkultur Social Media

  • Über den Autor

    Avatar Image
  • Von der Blogroll zur Blogosphäre

    Die «Blogroll» ist ein Bestandteil von Blogs, der die Wertschätzung für Netzkultur ausdrückt und symbolisch für Vernetzung in der Blogosphäre steht. In der Blogroll werden als übersichtliche Linkliste andere Blogs empfohlenen. Die so empfohlenen Blogs sagen natürlich etwas über das verlinkende Blog selbst aus. Die Blogroll ist eine verlängerte Visitenkarte, nach dem Motto, «An den Blogs in deiner Blogroll erkenne ich auch dich». Fehlt die Blogroll, so fällt dies auf. Die Frage ist dann, warum? Wenn Webauftritte vorgeben, Netzkultur zu atmen und musterbeispielhafte Blogs zu sein, aber keine Blogroll oder nur Links zu den eigenen “Geschäftspartnern” aufweisen, wird es kritisch bis peinlich. Umgekehrt ist jene Blogroll am spannendsten, die auf noch unbekannte aber bemerkenswerte Blogs aufmerksam macht. Der Aha-Effekt einer interessanten Blogroll fügt nicht zuletzt dem verlinkenden Blog eine weitere Dimension hinzu.

    Noch interessanter wird es, wenn ein Blog nicht einfach prinzipiell empfohlen, sondern wenn ein konkreter Blogeintrag zitiert und besprochen wird, wenn also die Netzwerkverbindung von einem Eintrag zu einem anderen verlinkt. Das saubere Zitieren, im Netz durch die Hyperlinks nachvollziehbar, ist in der Netzkultur eine ähnlich wichtige Tugend wie im Wissenschaftsbetrieb. Und wie im Wissenschaftsbetrieb geht es um das Teilhaben an Diskursen, um das Führen von Debatten, um ein Sich-auf-Andere-Beziehen in der Argumentation. Dabei hat das Netz den großen Vorteil, dass Zitate zwischen Blogartikeln in beide Richtungen nachvollziehbar sind. Der «Trackback» (englisch für “die Spur führt zurück”) wird automatisch unter zitierten Blogartikeln generiert und verlinkt zur zitierenden Stelle zurück. So können Debatten über (1) längere Zeiträume (2) mehrere Blogs und (3) viele Blogeinträge überspannen und trotzdem in ihrer Abfolge für alle rekonstruierbar sein.

    Durch Blogroll-Empfehlungen von Blogs zu Blogs bilden sich Blogosphären, meist aus thematisch verwandten Blogs. Blogs, die durch gegenseitige Zitate, Trackbacks und die Debattenkultur vernetzt sind, bilden Gesprächsräume und formal Netzwerk-Cluster. Das ist alles zusammen das, was wir die «Blogosphäre» nennen können.